DPJZ 3/2011

Inhaltsverzeichnis:

  • „Verfassungsrechtliche Neuordnung Deutschlands nach dem Ende der NS-Diktatur – Die Überlegungen des Kreisauer Kreises“ von Prof. Dr. Gerrit Manssen,
  • „Juristische Berufe des öffentlichen Vertrauens in der Republik Polen“ von Prof. Dr. Bogusław Banaszak,
  • „Was sagen die Präambeln der Verfassung der Republik Polen und des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland über diese Staaten, ihre Geschichte und ihre Gesellschaft aus?“ von Radek Wasilewski,
  • „Die Francovich-Rechtsprechung des EuGH unter besonderer Berücksichtigung der Haftung für judikatives Unrecht“ von Dawid Ligocki,
  • „Das Europäische Mahnverfahren nach der Verordnung (EG) Nr. 1896/2006 in Deutschland und Polen“ von Anna Banaszewska,
  • „Mobbing – moderne Folter?“ von Ariel Przybylowicz,
  • „Arbeitnehmerfreizügigkeit für polnische und deutsche Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer“
  • „Kindergeld für EU-Bürger mit Vollzeitbeschäftigung über mehr als 6 Monate in Deutschland“ von Jens Mader
  • „Das Recht der EU im Bereich des Mutterschaftsurlaubs und der mit ihm verbundenen Rechte. Wie europarechtskonform sind Deutschland und Polen?“ von Maciej Michalski-Rokita,
  • „Der Beauftragte für Bürgerrechte als verfassungsmäßiges Rechtsschutzorgan des Mannes in Polen“ von Ewelina Oledzka

Bestellen